Probleme auf Plattformen wie Amazon & Ebay („Onlinerecht“ / „Internetrecht“) – Rechtsanwalt hilft

Plattformen bzw. Marktplätze wie Amazon (AMZ), Ebay und Alibaba werden für viele Unternehmen immer wichtiger und stellen für Händler häufig deren Haupteinnahmequelle dar. Mit wachsender Zahl von Nutzern nehmen jedoch auch die Probleme (u.a. auf Amazon) mit Wettbewerbern oder Dritten zu. Bei Schutzrechtsverletzungen (z.B. Verstößen gegen Markenrecht, Patentrecht, Gebrauchsmusterrecht, Designrecht / Geschmacksmusterrecht oder Urheberrecht – etwa bei Fotos / Bildern des Produkts oder der Verpackung und bei Texten) sowie Verletzungen des Wettbewerbsrechts kann es zu Abmahnungen und Sperrungen der ASINs oder des Nutzerkontos / Accounts kommen. Vielfach kommen Händler auch beim Kontakt mit Amazon oder Ebay nicht zum gewünschten Ergebnis.

Unsere Patentanwaltskanzlei und Rechtsanwaltskanzlei konnte in den letzten Jahren schon zahlreiche Seller aus unterschiedlichsten Ländern und Branchen bei deren Problemen mit Dritten auf den Plattformen Ebay (Ebay.de / Ebay.co.uk) und Amazon sowie den verschiedensten Marktplätzen (etwa auf Amazon.de, Amazon.co.uk etc.) unterstützen. Auch wenn wir bisher keine Partnerkanzlei des Programms Amazon IP-Accelerator sind, können wir Ihnen umfassende Leistungen anbieten und Sie mit unserer Erfahrung bei derartigen Themen unterstützen.

Kontaktieren Sie unsere spezialisierten Anwälte (Rechtsanwalt / Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz bzw. Patentanwalt), wenn Sie z.B. Unterstützung bei folgenden Themen benötigen:

Bei Sperrung: Wenn Amazon Account / ASIN / Listing gesperrt („Suspension“)
(z.B. klar falscher Vorwurf bei missbräuchlicher Sperrung)

  1. Prüfung der Verletzung & Einschätzung des Vorwurfs
  2. (Ggf.) Kontakt mit Amazon / Ebay wg. Sperrung des Angebots und/oder mit Gegenseite

Vorgehen / Beschwerde gegen Mitbewerber: Dritter begeht bei Amazon / Ebay etc. (möglicherweise) Rechtsverletzungg

  1. Prüfung der Verletzung & Einschätzung des Vorwurfs
  2. (Ggf.) Kontakt mit Amazon / Ebay wg. Sperrung des Angebots und/oder mit Gegenseite

Amazon Brand Registry (Marke für Amazon)
➔ Eine eigene registrierte Marke (z.B. ein Markenschutz in Deutschland) bringt Ihnen auch bei Amazon verschiedene Vorteile!

Bei einer (möglichen) Schutzrechtsverletzung bzw. bei einem (möglichen) Rechtsverstoß empfiehlt sich im Regelfall folgender Ablauf (wenn Sie uns beauftragen):

Überblick über einzelne Leistungen:

Unsere Kanzlei mit Rechtsanwalt (Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, v.a. als Anwalt für Markenrecht sowie Designrecht bzw. Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht) und Patentanwalt („Markenanwalt“ / „European Patent, Trademark and Design Attorney“) kann Sie in folgenden Bereichen bei Angriff und Verteidigung bzgl. Rechtsverletzungen unterstützen (bei einer außergerichtlichen Vertretung und wenn die Voraussetzungen hierfür vorliegen vielfach zum Festpreis / Pauschalpreis):

Vorgehen gegen Schutzrechtsverletzungen Ihrer Schutzrechte durch Dritte

z.B. bei gefälschtem Produkt, bei Markenrechtsverletzung, Verletzung von Patentrecht oder Gebrauchsmusterrecht, Designrechtsverletzung / Verletzung eines Geschmacksmusters, u.a. bei einem Problem auf Amazon (z.B. „Intellectual Property Complaint“, ASIN sperren oder Amazon Angebot löschen lassen), oder einem Problem bei Ebay sowie bei Alibaba

 

Vorgehen gegen Wettbewerber / Konkurrenten bei Verstoß gegen Wettbewerbsrecht

z.B. wg. Irreführung / irreführender Werbung, falschen Werbeaussagen, manipulierten Bewertungen, fehlerhafter Produktkennzeichnung, etwa Produktsicherheitsrecht / ProdSG

 

Unterstützung bei Urheberrechtsverletzung

z.B. wenn ein Bild oder ein Text ohne Genehmigung auf der Produktdetailseite verwendet wird

 

Hilfe, wenn angebotenes Produkt oder Verpackung eine Verletzung darstellt („Raubkopie“)

Unterstützung, wenn Produkt zwar echt, aber ohne Zustimmung des Rechteinhabers im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) verkauft wird (Parallelimport)

Erstellung einer Abmahnung mit Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung

Amazon Angebot / Listing / ASIN Sperrung oder Verkäuferseite / Seller Account gesperrt, blockiert bzw. „suspended“ wg. angeblichem Rechtsverstoß,

z.B. Schutzrechtsverletzung (Marke, Design, Patent / Gebrauchsmuster, Urheberrecht, Wettbewerbsverstoß (Kennzeichnung, ProdSG) oder ganz ohne weitere Informationen)

Prüfung eines Verletzungsvorwurfs

z.B. bei „Amazon Abmahnung“ oder „Amazon Sperrung“ bzw. bei „Ebay Abmahnung“

Abmahnung bei unberechtigter Sperrung / Meldung bei Amazon

z.B. durch Mitbewerber / Konkurrenten

Reaktion auf Abmahnung

Prüfung des Verletzungsvorwurfs, wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, Beratung bzgl. Reaktionsmöglichkeit, ggf. Erstellung einer modifizierten Unterlassungserklärung

Amazon Markenregistrierung / „Amazon Brand Registry“ / „Amazon Brand Protection“

wenn Sie Ihr geschütztes Logo oder ihre registrierte Marke bei Amazon hinterlegen möchten, z.B. deutsche Marke für Amazon Händler

Hilfe bei Erstellung eines Amazon Maßnahmenplans / Aktionsplans durch Rechtsanwalt

Unterstützung bei Amazon Appeal / Berufung

z.B. wenn ASIN gesperrt ist oder bei Account-Sperrung / „Suspension“

Listing-Check bei Amazon oder Produktprüfung / „Produkt Check“ / Account-Check bei bestimmten Angeboten

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf oder nutzen Sie unsere Abfragemöglichkeit, damit wir Ihnen für die jeweilige Fragestellung Ihr individuelles Pauschalangebot zusenden können. Auch bei nicht aufgeführten Problemen und Schwierigkeiten können Sie sich gerne bei uns melden. Wir prüfen dann kurzfristig, ob wir Ihnen hierbei helfen können.